Legale Wände

Alle legale Graffitiflächen in Bonn findet Ihr unter www.bonn.de/streetart.

Folgende kulturelle Orte haben wir bis heute geschaffen:

04.12.2022 – Graffiti Hall of Fame Königshof – Ameron Bonn Hotel Königshof, Bonn

04.12.2022 – Graffiti Hall of Fame Königshof – Ameron Bonn Hotel Königshof, Bonn

Den ursprünglichen Vorschlag von Eugen Schramm, am Rheinufer eine Hall of Fame zu eröffnen, finden Sie hier:

Weitere Infos

Was sind Halls of Fame

Halls of Fame sind legale Graffitiflächen. Den KünstlerInnen dienen sie zum Sprühen als großformatiger Untergrund und gleichzeitig als öffentliche Galerie. Sie sind Orte, an denen Künstler und Künstlerinnen ihre kreativen Talente ausleben können und Besuchende die Entstehung von Graffitikunstwerken hautnah miterleben können.

Förderung der Jugendkultur

Mit der Legalisierung von Graffitiflächen versuchen wir Orte entstehen zu lassen, an denen sich verschiedene soziale Gruppen und Menschen mit unterschiedlichem Erfahrungen treffen, um Kunst zu schaffen und zu genießen. Dies fördert nicht nur den interkulturellen Austausch; junge Talente können hier auch von etablierten GraffitikünstlerInnen lernen und ihr eigenes Können verbessern. Diese kreativen Netzwerke tragen zur Weiterentwicklung der jungen Kunstschaffenden bei. Legale Wände werden so zu einer unserer Herzensangelegenheiten.

Kulturelle Bedeutung für die Stadt

Legale Graffitiflächen tragen zur kulturellen Identität Bonns bei. Sie fördern die Bonner Kunstlandschaft und ermöglichen es, urbanen Künstlerinnen und Künstlern, sich Ausdruck zu verleihen. Wie die Hall of Fame am Ameron Bonn Hotel Königshof zeigt, können legale Graffitiflächen zu einem Anziehungspunkt für TouristInnen werden. Besucherinnen und Besucher schätzen es hier, aktive Menschen der lokalen Kunstszene kennenzulernen und gleichzeitig den Prozess der Entstehung eines Graffitikunstwerkes selbst miterleben zu können. Unsere Halls of Fame sind nicht einfach nur Wände, sondern lebendige Orte, die die kreative Seele unserer Stadt bereichern.

Nachhaltigkeit

Für die tägliche Ausübung legaler Graffitikunst ist eine große Wandfläche notwendig. Damit lokale Kunstschaffende sowie die Teilnehmenden unserer Workshops auch nach Abschluss eines Projektes, die Möglichkeit haben, sich selbständig fortzubilden, werden dauerhaft öffentliche, legale Wände gebraucht.

Kontakt

Sie haben Interesse an unserer Arbeit, möchten uns unterstützen oder bei dem nächsten Event dabei sein?

Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an oder schreiben Sie uns eine Nachricht: